Adaque Turlesin

Aus Die Sieben Gezeichneten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adaque Turlesin

Turlesin.jpg

Allgemeines
Volk Mittelländer
Kultur Al'Anfa
Profession Magier
Tsatag 970 BF
Boronstag 984
Seelentier versehrte Wildkatze
Aussehen
Körperbau Schlank, zierlich
Körpergröße 1.62 Schritt
Haarfarbe Dunkelblond
Augenfarbe Rehbraun
Gesellschaftliche Stellung
Stand Magier
Titel Magistra Clarobservantiae
Position Stellvertreter des Ordensoberhauptes im Bund der Schatten
Gilde Bruderschaft der Wissenden
Organisation Bund der Schatten

Adaque Turlesin (fälschlicherweise gelegentlich auch Turselin) ist K'Mhar im Bund der Schatten und Magistra Clarobservantiae der Akademie der Vier Türme. Ihr Studium der Magie absolvierte sie in an der Halle der Erleuchtung in Al'Anfa, wo sie in den Besitz des Meckerdrachen Ferugian kam, der sie ihrem 11. Lebensjahr auf ihren Reisen begleitet.

Charakter

Adaque ist eine zierliche Dame, der man ihre 35 Jahre in keinster Weise ansieht - ebenso wenig wie ihr Talent für Kampfmagie und Athletik. Ihr schüchternes Auftreten und ihre flüsternde Stimme hat bereits so manchen Gegner in falscher Sicherheit gewiegt und nicht alle hatten die Chance, aus diesem Fehler zu lernen. Auf Mission zeigt sich jedoch schnell, dass Adaque eine mit militärische Präzision arbeitende Anführerin ist, deren Befehle lauter und schneller als ein Peitschenhieb durch den Raum knallen. Nach dem Ende ihrer Ausbildung zur Leibmagierin in Al'Anfa (wobei sie jedoch auch einige Seminar ebesuchte, die heutzutage dem Seekriegszweig zuzurechnen wären) zog sie für annähernd 10 Jahre als Abenteurerin durch Aventurien und ließ sich schlussendlich in Mirham nieder, wo sie die vakante Position des Lehrstuhls für Hellsichtsmagie bezog und gelegentlich das Curriculum durch Kampfmagie ergänzt. Es ist nicht unwesentlich ihrer Initiative zu verdanken, dass Salpikon Savertin die anfangs fixe Idee eines antiborbaradianischen Ordens innerhalb der Schwarzen Gilde nicht nach kurzem Zögern verwarf, sondern zum Bund der Schatten weiterentwickelte.

Interaktion mit den Helden

Adaque begleitete nahezu alle Missionen der Schatten, an denen auch die Gezeichneten beteiligt war und stand mit ihrem Meckerdrachen häufig im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Ihre freundliche und zurückhaltende Art machten sie ebenso wie ihre nicht in Frage zu stellende Kompetenz zu einem der meistgeschätzten Mitglieder der Schatten in den Augen der Helden.[1]

Nach der Seeschlacht von Andalkan beteiligte sich Adaque am Kommando der Schatten unter Führung der Gezeichneten in Mengbilla, an dessen Ende sie gemeinsam Menchal ak'Taran ausschalten konnten[2].

Siehe auch

Abenteuer

  1. Schatten im Zwielicht
  2. Zwischen den Abenteuern VI