Helden

Aus Die Sieben Gezeichneten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Heldengruppe besteht nach allgemeinem Verständnis aus mindestens zwei Personen, die gemeinsam für ein edles Ziel streiten und dabei den eigenen Vorteil zurückstellen. Letzteres unterscheidet sie von Söldnergruppen, die letztendlich nicht ihren eigenen Überzeugungen, sondern finanziellen Anreizen folgen, wenngleich eine Heldengruppe durchaus auch eine Gegenleistung für ihre Taten annehmen kann. Besonders erfolgreiche Helden werden in Liedern und Sagen verewigt und gehen so als Vorbilder für junge Recken in den Legendenschatz der Aventurier über. Die harten und schmutzigen Seiten des Abenteurerlebens werden dabei natürlich seltener berücksichtigt.

Die Heldengruppe

Dies ist die Heldengruppe der Die Sieben Gezeichneten-Kampagne.

AequitasMini.png    Aequitas Zeforika Tenebraez LeomarMini.png    Leomar Nordfalk von Eisenrath YerodinMini.png    Yerodin Fuchsenwalde

Gruppenbilder

Die Helden in der Alten Residenz in Gareth


Die Helden in Palmyramis

Andere Helden

Neben den vier obigen Helden existier(t)en noch diverse andere Helden. Für eine genaue Auflistung siehe auch die entsprechende Kategorie.

Helden vor 1010 BF

Dies sind die Spielerhelden aus den ersten Abenteuern, die noch vor 1010 BF stattfanden.

  • Sharim ben Yafir – aranischer Zaubertänzer ;) (präsent)
  • (Aeqs Magier) – Graumagier der Akademie der Geistreisen zu Belhanka (?) [To do: Name? Verbleib?]
  • Korgrimm – zwergischer Krieger (†) [To do: Sohn des ...? Todesjahr? Xorlosch?]
  • Rondrigo Neroli – horasischer Mechanicus (in Punin niedergelassen)

Gasthelden

Diese Helden wurden von Gastspielern gespielt und hatten ihren Auftritt an einzelnen Spielabenden.